Genevolu: Forum

Als Gast dürfen Sie momentan die Beiträge lesen. Um aktiv im Forum mitzuwirken, können Sie sich hier anmelden bzw. registrieren.

Unbeantwortetes Thema

Veränderung von Familiennamen Gojowczyj / Gojowy

Autor Nachricht
Verfasst am: 03. 11. 08 [00:02]
Wolf-Dieter
Dabei seit: 29.10.2008
Beiträge: 5
Für mich ist es nicht nachvollziehbar, für euch Experten vielleicht Alltag.
Bis zum Jahr 15. 03. 1740 hießen meine Vorfahren Gojowy. An diesem Tag bekam Georgy (seine Frau) Zwillinge. Zuvor hatten sie aber schon (voreheliche) Kinder. Im Taufbuch schrieb der Pfarrer beim 1. Kind Eva GOJOWY, bei dem nachfolgenden Zwilling Elizabetha GOJOWCZYK. Fortan hießen die späteren Kinder, aber auch die nachkommenden Generationen Gojowczyk. Ich weiß, dass dieses "czyk" eine Verniedlichung ist. Aber warum änderten die Pfarrer die Namen? Und warum gerade, wie ein Keil, bei den Zwillingen?
Interessant wäre noch zu erwähnen, dass mein Großvater sich auf "Anordnung des Regierungspräsidenten in Oppeln" im Zuge der "Eindeutschung" polnischer Familiennahmen, fast auf den Tag genau 200 Jahre danach, nämlich am 16.03.1940 "Waldmann" nennen durfte.
Die Gojowy lebten um Landsberg, im Kreis Rosenberg, Schlesien herum, als Gojowczyk sind sie in die Gegend von Oppeln gezogen.
Entschuldigt bitte, dass es eine längere Anfrage wurde, aber das Thema Ahnenforschung ist so spannend!
Viele Grüße,
Wolf-Dieter